Kommentare

Hier kannst du deine Kommentare verfassen. Sie werden allerdings vor Veröffentlichung auf SPAM und Inhalt überprüft. Danke für euer Verständnis.

Advertisements
Kommentare
  1. Uwe Peschka sagt:

    die demo war wieder mal prima! … danke an alle organisatoren … und auch ans kochkollektiv 😉

    hier ein paar fotos von mir: https://www.flickr.com/photos/ucape/shares/784C85

    > bis nächstes jahr, dann knacken wir die 5000er-marke ;-))

    uwe aus lindau

    Gefällt mir

  2. Silvia Spörk sagt:

    Ergänzend zu euren Themen könnte das Gedankengut von „www.wissensmanufaktur.net“, einem unabhängigen Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik, bereichernd sein. Dort erfährt man, warum sich – ohne Rücksicht auf Verluste – alles ums Geld dreht. Man erfährt auch von möglichen friedlichen Systemalternativen (zB dem „Plan B“).

    Gefällt mir

  3. Mir fällt es sauschwer, auf einen Marsch „gegen“ Monsanto zu gehen Als wir damals mit unserer Band „Die Neuen Barden“ die Zirkuswagen-Tournee „FÜR“ die gentechnik-freie Zone Bodensee gemacht haben (30 Konzerte in 30 Tagen rund um den See haben wir genau darauf geachtet immer das Signal FÜR etwas positives und nicht GEGEN etwas negatives zu setzen.
    Das Passt der Presse gar nicht, die wollen gerne polarisieren und haben es oft geschafft den Titel wieder GEGEN lauten zu lassen. Doch es kann keine Friedensdemo gegen Krieg geben, nur eine Friedensdemo FÜR Frieden. Genau so muss der sog. Kampf auf etwas positives ausgerichtet sein FÜR den Erhalt der Artenvielfalt und FÜR gentechnik-freies Saatgut etc.
    Wollen wir siegen, ist das unbedingt in Herz und Handlung zu berücksichtigen.
    Sonst lacht sich Herr und Frau Monsanto ins Fäustchen und freuen sich über soviel Energie die sie dadurch bekommen, Wir müssen Ihnen aber gerade diese Energie entziehen. Das ist ein geistiges Gesetz und hat nix mit Hokuspokus Eso-Larifari zu tun.
    Ich will hier anregen eine Diskussion auch in dieser Richtung zu eröffnen Vielen Dank für die Offenheit Herzlich Eloas von Die Neuen Barden – Band aus Deutschland

    Gefällt mir

    • Johannes sagt:

      Gute Idee die Energie FÜR etwas einzusetzen, das sind wir leider nicht gewohnt.Der Mensch ist auf Gefahr ausgerichtet, nur dann bewegt er sich. Am besten dagegen sein und gleich auch eine Lösung FÜR das Problem präsentieren. Na was machen wir jetzt?

      Gefällt mir

  4. Martin Walser sagt:

    du holz -.-‚

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s