20 Jahre kommerzialisierte Anwendung von Agrogentechnik

Veröffentlicht: 30. April 2017 von Kurt Walser in Uncategorized
Di 2. Mai 2017, 20.00 Uhr im ORF Landesstudio Dornbirn
Beim anschließenden Publikumsgespräch wird SÖPPS durch die FH-Studentin Claudia Schwärzer vertreten.

Mit Impulsbeiträgen von Dr. Angelika Hilbeck, ETH Zürich und Othmar Bereuter, LK Vorarlberg. Unabhängige Forscher stellen der Agro-Gentechnik ein recht mangelhaftes Zeugnis aus: Sie verursache massive Probleme ökologischer, sozialer und ökonomischer Art. Dennoch wird diese Technologie intensiv gepusht und lobbyiert.
Das Land Vorarlberg hat sich in einstimmigen Landtagsbeschlüssen klar für die Sicherung der gentechnikfreien Landwirtschaft ausgesprochen und zusammen mit der Initiative gentechnikfreien Bodenseeregion wesentlich dazu beigetragen, dass dieses Ziel auch im Internationalen Bodenseeleitbild verankert ist. Gentechnikfrei ist deshalb bei der „Ländle“-Milch seit vielen Jahren und auch bei den anderen „Ländle“-Produkten ein wesentliches Qualitätsmerkmal. Die dafür notwendigen Aufwendungen erfordern allerdings auch beträchtliche finanzielle Mittel.Wenn uns eine ökologie-orientierte, regional verankerte Land- und Lebensmittelwirtschaft am Herzen liegt, dann muss dies auch im öffentlichen und persönlichen Einkaufsverhalten sichtbar werden. Wie
kann dies weiter gestärkt werden und was können wir darüber hinaus zur Sicherung der
gentechnikfreien Landwirtschaft unternehmen?
Moderation: Jasmin Ölz und Ernst Schwald
Im Anschluss gemütlicher Austausch bei regionalen Getränken, unterstützt von Öko-land Vorarlberg.
Eintritt frei !
 
Anmeldung erforderlich: Tel. 05572/301-0 oder per mail über karten.vbg@orf.at
Veranstalter:
Eine Kooperation von Bodensee Akademie, Ökoland Vorarlberg -regional und fair,
Umweltverband Vorarlberg, Landwirtschaftskammer Vorarlberg, Bio Austria Vorarlberg,
Genossenschaft Bio Vorarlberg, Verband Obst- und Gartenkultur Vorarlberg, Slow Food Vorarlberg, Vorarlberger Naturschutzrat, Naturschutzbund Vorarlberg, Initiative GENial! – Gentechnikfrei im Allgäu; Sozialökonomische u. -politische Plattform der Studierenden der FH Vorarlberg – SOEPPS und ATTAC Vorarlberg;
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s